Stairlux

Mit Licht versehene Stufen erhöhen ganz entscheidend die Sicherheit beim Begehen mit schlechten Lichtverhältnissen, bei Dämmerung und Nacht.
Beleuchtung Ihrer Treppenstufen in 3 verschiedenen Varianten, die jeweils für innen und außen geeignet sind.

Wir bauen Stairlux® sowohl in selbst gelieferte Steintreppen als auch im Lohnverfahren in angelieferte fremde Treppen ein.
Der bauseitige Anschluss wird vom Elektriker erstellt und die Kabel im Zwischenraum Wand / Treppenstufen untergebracht.

Die Stäbe mit den Leuchtdioden sind in Längen bis zu 200 Zentimetern und in den Lichtfarben Rot, Grün, Blau, Gelb und Weiß zu haben.
Die Kabel werden zwischen Wand und Stufe versteckt.
Die Lebensdauer der Diodenstäbe liegt zwischen 30.000 und 50.000 Stunden. Sie sind aber auswechselbar: Dazu muss das Silikon mit einem scharfen Messer eingeschnitten, der alte Stab entfernt und ein neuer eingesetzt werden.

Stairlux® Sub

An der Unterseite der Stufe ca. 15 mm von der Unterkante zurück wird in den Stein eine Nute von ca. 12 x 12 mm eingefräst. In diese wird ein speziell maßgefertigter Kunststoffkanal mit LED – Platinen versehen, eingeklippst.
Verbrauch: ca. 8 Watt / Std. / lfm.
An je einem Stufenende ist ein Anschlußkabel von ca. 50 cm vorhanden.
Leicht auswechselbarer Betrieb über Trafo 10 Volt.

Stairlux® Top
An der Oberseite der Stufe, ca. 25 mm von der Vorderkante zurück, wird eine Nute eingefräst. In diese wird ein Polycarbonatstab 10 x 10 cm, mit transparentem Silikon, wasserdicht eingeklebt, 1 – 1,5 mm vertieft. Dadurch ist der Stab geschützt und es entsteht ein Anti – Rutscheffekt.
Die LED`s befinden sich jeweils am Ende des Leuchtstabes. Diese Enden werden von Edelstahlkappen, gebürstet abgedeckt.
Länge, je nach Erfordernis ca. 50 – 150 mm.
An je einem Stufenende ist ein Anschlußkabel von ca. 100 cm vorhanden.

Stairlux® Fase
An der Oberkante der Steinstufe wird eine große Fase im Winkel von 30° angebracht. In diese Fase wird eine Nute, 12 x 12 mm, eingefräst. Darin wird ein Polycarbonatstab, mit transparentem Silikon, wasserdicht eingeklebt.
Durch den 1 – 1,5 mm vertieften Einbau ist der Leuchtstab geschützt.

Der Fasenwinkel von 30° bewirkt, dass die beleuchtete Treppenkante sowohl beim Begehen von hinten, aber vor allem auch von oben, gut gesehen wird. Die LED`s befinden sich jeweils am Ende des Leuchtstabes.
Maximale Länge der Leuchtstäbe aus einem Stück = 200cm.
Diese Enden werden von Edelstahlkappen, gebürstet abgedeckt.
Länge, je nach Erfordernis ca. 50 – 150 mm.
An je einem Stufenende ist ein Anschlußkabel von ca. 100 cm vorhanden.